Buchung
×

Liebe Urlauberinnen, liebe Urlauber,

Aufgrund der vielen Fragen in Bezug auf die aktuelle sanitären Lage im Hérault, wollen wir sie beruhigen und einige Punkte klären.
Die Medien sprechen von mehreren Fällen des Covid-19 in der Region. Der Präfekt des Hérault hat deswegen beschlossen, 17 Unterkünfte im FKK-Dorf Cap d’Agde zu schliessen und eine allgemeine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit einzuführen.

Diese Corona-Fälle sind aber sehr gruppiert, sie betreffen vor allem die Menschen, die das FKK-Dorf in Cap d’Agde besucht haben.
Nicht betroffen sind die Kommune von Agde und die angrenzenden Orte, oder das gesamte Departement vom Hérault, was man zum Teil lesen oder hören konnte.
Wir wollen das Risiko nicht Kleinreden. Wir haben unser sanitäres Protokoll noch verstärkt ( häufige Säuberung und Desinfizierung, strenge Regeln für die Benutzung von den gemeinsamen Bereichen, Laufrichtung, Ausschilderung).

In diesem Kontext, passen wir auf, dass die Schutzregeln repektiert werden und wir fragen Sie, diese genauso streng zu beachten. So können alle Ihren Urlaub mit den besten Vorraussetzungen geniessen.

Wir freuen uns sehr daurauf, Sie unter der Sonne des Sérignan Plage begrüssen zu dürfen. Hier erwarten Sie Sommerstimmung und Erholung.
Wir wünschen Ihnen wunderschöne Ferien im Sérignan Plage 😷😎☀

Campingplatz Serignan Plage Herault Strand Holz Muscheln
Tsss!
Unser Ansatz

Die Geschichte und die Werte unseres Campingplatzes

Entdecken Sie die Geschichte der Familie AMAT und des Campingplatzes Le Sérignan Plage, eine bewegende Liebesgeschichte mit den Urlaubsgästen, die seit über 50 Jahren andauert. Seit zwei Generationen ist das alleinige Ziel der Familie AMAT die vollständige Zufriedenheit der Urlaubsgäste auf einem der schönsten Campingplätze des Languedoc Roussillon. Auf dieser Seite finden Sie auch alle unsere Maßnahmen, Verpflichtungen und Werte zugunsten des Umweltschutzes.

Der Campingplatz,
ein Familienabenteuer
seit 1965

Die Geschichte von
Sérignan Plage
Campingplatz Serignan Plage Herault Geschichte Zelt
Ein Pionierunternehmen im Tourismusbereich

Obwohl der Tourismus bereits 1965 ein viel versprechender Sektor war, siedelten sich Etienne und Henriette AMAT am Strand von Sérignan an, wo es keine asphaltierte Straße, kein Wasser und keinen Strom gab. Sie wurden ein bisschen für „fadas“ (bekloppt) gehalten, wie im Süden gesagt wird!

Zu dieser Zeit hatten sie nicht das Geld, um das Land zu kaufen, das sie brauchten, um ihr Unternehmen zu gründen. Etienne AMAT, ein visionärer Gewerkschafter der Landwirtschaft, gelang es jedoch 1965, seine Nachbarn aus dem Weinbau davon zu überzeugen, ihm Land zu vermieten, das nicht viel einbrachte. Die Idee brachte dann 60 Geldgeber innerhalb eines bürgerlichen Immobilienunternehmens zusammen, die sich am Wachstum des Unternehmens und an der Entwicklung des Tourismus beteiligten.

Aber der Pioniergeist stoppte nicht hier. Später errichteten sie einen der ersten Swimmingpools auf einem Campingplatz am Meer im Languedoc Roussillon. Sie boten auch sehr schnell Animationen und Aktivitäten an, verdoppelten die Einrichtungen und entwickelten gleichzeitig (lange bevor dies zum Trend wurde) ein ökologisches Abwasseraufbereitungssystem. Die Natur wird hier nie vergessen! Jahr für Jahr wird Sérignan Plage zu einer grünen Oase im Herzen der Wildnis, die der Küstenverwaltung (Conservatoire du littoral) gehört.

Campingplatz Serignan Plage Herault Strand Vogelperspektive
Campingplatz Serignan Plage Herault Jean Guy Amat
Die Schlüsseldaten

1992
Die Leitung wird an den aktuellen Manager Jean-Guy AMAT übergeben, der immer die Bedürfnisse der Kunden im Voraus erkennt. Innovation ist eine Konstante in diesem führenden Unternehmen auf dem Outdoor-Hotel-Markt.

1996
Einer der ersten Lagunenpools mit einer Fläche von 850 m² und mit 3.000 m² Grasfläche wurde eingeweiht.

2002
Sérignan Plage bietet seinen Kunden den ersten Balneo-Bereich im Freien Europas mit einer Fläche von 2.800 m² mit 4 Themenpools.

2004
Auf die Betreuung von Babys vor und nach der Saison wird großen Wert gelegt. Deswegen gibt es viele Dienstleistungen, einschließlich des Innenpools und eines Hauses für Kleinkinder.

2006
Die ersten luxuriösen Mietunterkünfte „Les cabanes de Pêcheur“ werden eingeführt, die Le Sérignan Plage viele europäische Auszeichnungen eingebracht haben.

2008
13 Hektar vervollständigen den Komplex, der es sich zum Ziel gemacht hat, Marktführer zu werden und die Erwartungen seiner Kunden im Voraus erkennt, insbesondere in Bezug auf Landschaftsintegration und Umweltschutz.

2013
Das Jahr war geprägt von der Installation eines brandneuen 1.000 m² großen Wasserspielplatzes mit einem Boot, das an das Fischerstechen im Hafens von Sète erinnert, Rutschen, Kanonen, Wasserpistolen, Wasserbögen, eine Schmierseifenrutsche… Auf le Sérignan Plage wird ein brandneues, autofreies Viertel eröffnet, in dem es neue Hütten am Rande des Natur- und Schutzgebiets geben wird: die Canardières.

2015
Es entsteht ein brandneues Viertel mit den klimatisierten Mietunterkünften „Cottage Patio“ mit 3 Zimmern für bis zu 7 Personen!
Ideal für Ferien für große Familien oder Patchwork-Familien…

Unsere Ansätze und Werte

Ein Campingplatz,
der sich mit
Umweltschutz befasst
Campingplatz Serignan Plage Herault Mittelmeerraum Vogel
Alle unsere Maßnahmen und unsere Werte

Le Sérignan Plage ist eine Familiengeschichte, die auf Know-how, Werten und Maßnahmen zum Umweltschutz basiert. Dank seiner privilegierten Lage im Herzen eines von der Küstenverwaltung vor Verstädterung geschützten Gebiets ist Le Sérignan Plage ein Vorläufer von ökologischen Campingplätzen inmitten einer grünen Oase.

Campingplatz Serignan Plage Herault Natur Kaninchen Wild
Unsere Maßnahmen
  • Sortierung und Verwertung von Abfällen.
  • Einsparungen beim Trinkwasser.
  • Anschluss und Schaffung eines zweiten Rohwassernetzes (nicht trinkbar), um die Bewässerung von Blumenbeeten und Grasflächen sicherzustellen.
  • Verwendung von verbrauchsarmer Beleuchtung und Elektrofahrzeugen.
  • Recycling von Abwasser zur Bewässerung der Bäume und zur Vermeidung von Umweltverschmutzung.
  • Natürliche Mückenbekämpfung: durch Schutz der Schwalbennester (eine einzelne Schwalbe kann bis zu 850 Insekten pro Tag fressen!), durch Installation von Fledermausnistkästen (eine Fledermaus frisst 2.000 bis 7.000 Insekten pro Nacht!) indem empfindliche Geräte an Geräten platziert werden, die Mücken einfangen, indem sie die menschliche Atmung imitieren (dank CO2 usw.).
  • Förderung der natürlichen Bestäubung von Pflanzen durch das gelegentliche Aufstellen von Bienenstöcken auf dem Campingplatz.
  • Schutz der biologischen Vielfalt der Pflanzen durch Installation von Ganivellen auf der Düne, um das Getrampel auf seltenen Arten zu verhindern, und durch Kanalisierung des Straßenverkehrs.
  • Wiederverwendung der Erde, die wir während unserer Winterarbeit gesiebt haben.
  • Swimmingpools, die mit neueren Wärmepumpen beheizt werden, um unseren Stromverbrauch zu senken.
  • Installation von elektrischen Ladestationen, damit Kunden ihr Fahrzeug aufladen können.
  • Jedes Jahr werden mehr als 2.000 verschiedene Pflanzen gepflanzt, wobei lokale Arten bevorzugt werden, die, hinsichtlich des Wasserverbrauchs und Behandlung betreffen sparsam sind.
  • Jedes Jahr werden mehr als 2.000 verschiedene Pflanzen gepflanzt, wobei lokale Arten bevorzugt werden, die, hinsichtlich des Wasserverbrauchs und Behandlung betreffen sparsam sind.

Die Qualität der Dienstleistungen ist im Zentrum unserer Bemühungen

Von Jahr zu Jahr verbessert le Sérignan Plage die Qualität der Dienstleistungen, die es seinen Kunden anbietet. Gütesiegel und Auszeichnungen belohnen diese Bemühungen.